Einsätze 2015

Jahr 2015 2014 2013 2012 2011
Alarmierungen 18 9 4 11 12
Daraus resultierte Einsätze 8 6 3 5 6

31.12.2015 - Alarmierung #18 - LK Wolfenbütell

Am Morgen erfolgte die Alarmierung zu einer Personensuche in den Landkreis Wolfenbüttel. Kurz nach Alarmeingang wurde Entwarnung gegeben, und es kam zu keinem Ausrücken.


30.12.2015 - Einsatz #8 - LK Heidekreis

Gegen 04:00 Uhr erfolgte die Nachalarmierung zu einer Personensuche. Kurz vor dem Einsatzort wurde der Einsatz abgebrochen.


22.12.2015 - Alarmierung #16

In der Nacht erfolgte die Alarmierung zu einer Personensuche. Auf Grund der Gegebenheiten kam es zu keinem Flächensucheinsatz.


15.12.2015 - Einsatz #7 - LK Celle

Am Nachmittag erfolgte die Alarmierung durch die Leitstelle Braunschweig zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Rettungshunde Braunschweig zu einer Personensuche in den Landkreis Celle. Auf der Anfahrt kam der Alarmabbruch, da die Person aufgefunden worden war.


10.12.2015 - Einsatz #6 - LK Gifhorn

Am Nachmittag erfolgte erneut eine Alarmierung durch die Leitstelle Braunschweig zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Rettungshunde Braunschweig . Diesmal wurde im Landkreis Gifhorn eine Person vermisst. Diese wurde jedoch noch während der Anfahrt aufgefunden.


10.12.2015 - Einsatz #5 - LK Wolfenbüttel

Am Morgen wurde unsere Staffel durch die Leitstelle Braunschweig zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Rettungshunde Braunschweig in den Landkreis Wolfenbüttel alarmiert. Noch während der Anfahrt wurde die Person lebend durch die Feuerwehr gefunden.


20.11.2015 - Alarmierung #12

In der Nach wurde unsere Staffel zu einer Personensuche alarmiert. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Polizei erfolgte kein Einsatz von Flächensuchhunden.


21.10.2015 - Alarmierung #11

Am Abend wurde unsere Staffel zu einer Personensuche alarmiert. Kurze Zeit später wurde die Alarmierung für unsere Staffel durch die Leitstelle abgebrochen.


11.10.2015 - Alarmierung #10 - LK Heidekreis

In der Nacht wurde unsere Staffel durch die Polizei in den Heidekreis alarmiert. Kurze Zeit später erfolgte der Alarmabbruch, da die Person gefunden worden war.


19.07.2015 - Alarmierung #9

Am Abend wurde unsere Staffel durch die BRH RHS Hamburg-Harburg zu einem Personensucheinsatz nachalarmiert. Später erfolgte der Alarmabbruch.


18.07.2015 - Einsatz #4 - LK Verden

Am Spätnachmittag wurde unsere Staffel von Regionsleitstelle Hannover zu einem Wasserrettungseinsatz in den LK Verden alarmiert. Dort wurde auf der Weser nach einem untergegangenen Schwimmer gesucht. Der Einsatz wurde am Abend abgebrochen.


10.07.2015 - Einsatzübung - LK Peine - Mehrum

Am Freitagabend wurde unsere Staffel bei einer Großübung eingesetzt zusammen mit über 150 Feuerwehrleuten der Kreisbereitschaft Nord der Feuerwehr Hildesheim eingesetzt. In diesem Übungsszenario galt es eine unbekannte Anzahl von Altenheimbewohnern zu suchen, die nach einem Brand ihres Heims in Hämelerwald vermisst wurden. Dabei mussten Freiflächen, Werkshallen und Kohlehalden des Kraftwerks Mehrum abgesucht werden. Dies erforderte die enge Zusammenarbeit mit einem Zug der Feuerwehr, der uns bei der Suche unterstützte, und die technische Rettung übernahm.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln (Übungsausrichter)
Kreisfeuerwehrbereitschaft Hildesheim des Brandabschnitts Nord
BRH RHS Hannover, Harz und Heide
RTW DRK Hildesheim


31.06.2015 - Alarmierung #7 - LK Heidekreis

Gegen Nachmittag wurde unsere Staffel von der BRH RHS Hamburg-Harburg zu einer Personensuche nachalarmiert. Bevor unsere Kräfte sich auf den Weg machten, wurde der Einsatz abgebrochen.


15.06.2015 - Alarmierung #6 - LK Osterode

Am Morgen wurde unsere Staffel zu einer Personensuche im LK Osterode nachalarmiert.


22.03.2015 - Alarmierung #5 - LK Osterode

Am späten Abend wurden wir zu einer Personensuche in den Landkreis Osterode nachalarmiert. Noch im Zuge der Alarmierungsphase wurde Entwarnung gegeben.


22.02.2015 - Einsatz #3 - LK Schaumburg

Am Mittag erfolgte die Alarmierung zu einer Personensuche in den Landkreis Schaumburg. Eingesetzt wurden 8 Rettungshundeteams, bis der Einsatz dann durch die Polizei abgebrochen wurde. Während des Einsatzes unterstützte noch der Polizeihubschrauber Phoenix, indem er mit der Wärmebildkamera die Freiflächen absuchte.

Eingesetzte Kräfte

Polizei, Freiwillige Feuerwehr
BRH: RHS Hannover Region (West); RHS Hannover, Harz und Heide
Rettungsdienst


06.02.2015 - Einsatz #2 - LK Osterode

Am frühen Morgen wurde unsere Staffel zu einer großangelegten Personensuche in den LK Osterode nachalarmiert. Wir machten uns mit 5 Rettungshunden auf den Weg in den Harz. Bei winterlichen Temperaturen und Schnee wurde eine Person aus einem Altenheim vermisst. Neben Polizei und einem Großaufgebot der Feuerwehr, waren 8 Rettungshundestaffeln mit 18 RH-Teams unter der Führung der JUH RHS Holzminden im Einsatz. Gegen Mittag wurde der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte

Polizei, Freiwillige Feuerwehr
BRH: RHS Osterode, Goslar, Harz; RHS Hannover, Harz und Heide
JUH: Northeim; RHS Holzminden; RHS Hannover
MHD: RHS Braunschweig
DRK: Bad Lauterberg; Northeim; RHS Einbeck; RHS Peine; RHS Region Hannover


20.01.2015 - Einsatz #1 - LK Osterode

Am Abend wurden wir durch die BRH RHS Osterode, Goslar, Harz zu einer Suche nach einer an Demenz erkrankten Person voralarmiert. Diese war seit dem Nachmittag vermisst. Es wurden Suchmaßnahmen durch die Polizei und Feuerwehr eingeleitet. Als gegen 21:00 Hinweise eingingen, dass die Person gesichtet wurde, rückte unsere Staffel ab und die Osteroder Staffel begann in dem nun eingegrenzten Gebiet mit der Suche. Kurz nach unserem Eintreffen wurde die Person lebend durch einen Rettungshund der Osteroder Staffel gefunden und durch den Rettungsdienst versorgt. Im Einsatz waren rund 130 Einsatzkräfte, zwei BRH Rettungshundestaffeln. Weitere Rettungshundestaffeln waren auf der Anfahrt.

Eingesetzte Kräfte

Polizei, Freiwillige Feuerwehr Osterode
BRH: RHS Osterode, Goslar, Harz; BRH RHS Hannover, Harz und Heide
Rettungsdienst (RTW & NEF)

Einsatzbericht FF Osterode


10.01.2015 - Alarmierung #1 - LK Goslar

Am Abend wurde unsere Staffel durch die BRH RHS Osterode, Goslar, Harz zu einer Personensuche in den LK Goslar alarmiert. Noch auf der Anfahrt erfolgte der Abbruch, da die Person lebend durch die Feuerwehr gefunden wurde. Neben uns waren noch weitere Rettungshundestaffeln auf der Anfahrt.